Vorteile mit High-Tex Textilfiltern für Betonbehälter

PDF herunterladen

 

High-Tex- und Ultra-Clean-Filter

Viele Bauherren entscheiden sich aufgrund der einzigartigen und patentierten Textilfilter-Systeme für eine Anlage von AQUAROC. Beide Filterarten stellen durch ihre enorme Filterwirkung von 0,0015 mm Partikel- Rückhaltevermögen absolut sauberes Brauchwasser zur Verfügung.

Bei konventionellen Filtern gelangt dagegen noch recht viel Schmutz in den Behälter, der deshalb öfters regelmässig unter großem Aufwand gereinigt werden muss.

 

Die Vorteile der effektiven Regenwasser-Reinigung

Vorteile bei der Regenwasser-Nutzung

Durch die effektive Filterwirkung befindet sich Wasser von besonderer Reinheit im Behälter. Eine spezielle Zulauf- (beruhigter Zulauf) oder Entnahmetechnik (schwimmende Entnahme) ist dadurch entbehrlich. Der Behälter muss nicht (wie beim Einsatz üblicher Edelstahlfilter) alle 3-8 Jahre gereinigt werden. Auch Schadstoffe werden zurückgehalten.

Vorteile bei der Regenwasser-Versickerung

Die Funktion von Versickerungsanlagen ist nur solange gegeben, wie das umgebende Erdreich Wasser aufnehmen kann bzw. passieren lässt. Im Wasser vorhandene Schwebstoffe (Staub aus der Luft, Reifenabrieb, etc.) setzen die Durchlässigkeit auf längere Zeiträume gesehen zurück bis keine Versickerung mehr möglich ist. Bei bestimmten Wasser- bzw. Bodenarten kann dieser Zustand schon nach kurzer Zeit eintreten. Daraus resultierende Schäden sind irreparabel – die gesamte Anlage müsste neu installiert werden. Damit wird deutlich, dass vor dem Versickerungsprozess unbedingt eine Filterung stattfinden muss. Herkömmliche Edelstahlfilter kommen dafür nicht in Frage, da Staubpartikelgrössen ausgefiltert werden müssen.

Vorteile bei der Regenwasser-Rückhaltung

High-Tex- und Ultra-Clean-Filter verfügen über einen 100%igen Wirkungsgrad. Sie können deshalb auch in Retentionsbehältern eingesetzt werden. Auch bei verschmutztem Filter gelangt kein Wasser in den Kanal.

Vorteile bei der Montage

Beide Filter werden einfach an Haken im Behälter aufgehängt. Beim Hydro-Cave Plus Behälter presst zusätzlich ein Spannring aus Edelstahl den Ultra-Clean-Filter so wirkungsvoll an die Innenseite der Konusverlängerung, dass eine Verunreinigung des gespeicherten Wassers auch bei einem Überlauf des Behälter zuverlässig verhindert wird.

Vorteile bei der Reinigung

Selbst bei einer angeschlossenen Dachfläche von 400 m2 ist in der Regel höchstens einmal jährlich eine Filterreinigung erforderlich. Andere Filter müssen mindestens drei mal oder öfters gereinigt werden, auch wenn die Herstellerangaben lauten: „weitgehend selbstreinigend“. Zur Reinigung brauchen Sie nur den Deckel des Wasserbehälters entfernen und schon können zwei Personen den Filter mühelos herausheben. Dieser wird jetzt lediglich mittels gebräuchlicher Haustechnik gereinigt (s. Bild S. 16) – und ist bereits wieder einhängefertig.
Unbedingt empfehlenswert ist die Reinigung des Filters jeweils nach den ersten zwei Regenfällen.
Dies ist erforderlich um etwaige baubedingte Rückstände, die sich noch in den Regenrinnen oder Zuleitungen befanden und mit dem ersten Regen in den Filter gelangt sind, zu entfernen.